Veröffentlichungen

  1. Möglichkeiten und Grenzen der Sozialen Arbeit in der Prävention eines religiös begründeten Extremismus, Mehlike Dannemann zusammen mit Heinz Lynen von Berg, In: deutsche jugend 68. Jg., Nr. 9/2020.

  2. Streetwork halal? Akzeptierende Jugendarbeit in muslimischen und interkulturellen Lebenswelten, Mehlike Dannemann, David Aufsess In: Sozialmagazin Sonderband, Ausgabe 2018.

  3. Aufsuchende und sozialraumbezogene Jugendarbeit zur Prävention demokratie- und menschenrechtsfeindlicher Einstellungen salafistischen Ursprungs bei Jugendlichen, Mehlike Dannemann, David Aufsess In: unsere Jugend 11+12/2016.

  4. Unter den Augen des Allmächtigen: Eine systemische Betrachtung von Sozialisationsbedingungen in geschlossenen religiös-weltanschaulichen Familiensystemen und Anregungen aus der Resilienzforschung https://vaja-bremen.de/lesen/aufwachsen-unter-den-augen-des-allmaechtigen-2021/

  5.  Streetwork halal – Akzeptierende Jugendarbeit in Auseinandersetzung mit Identität, Zugehörigkeit und Glaube, 2019 https://vaja-bremen.de/wp-content/uploads/2020/01/streetwork-halal-2019-jamil-web.pdf

  6.   KISSeS für Jugendliche – Erfahrungen aus der aufsuchenden, akzeptierenden Jugendarbeit im Hinblick auf den Abbau von Pauschalisierenden Ablehnungskonstruktionen: Möller, K. & Neuscheler, F. (Hrsg.) (2018): „Wer will die hier schon haben?“: Ablehnungsverhalten und Diskriminierung in Deutschland. Greiz: W. Kohlhammer GmbH

  7. Aits, W. & Jakobs, J. & Rosenbaum, D. & Taubert, R. (2017): „KISSeS für Jugendliche – Erfahrungen aus der aufsuchenden, akzeptierenden Jugendarbeit im Hinblick auf den Abbau von Pauschalisierenden Ablehnungskonstruktionen“. In: Möller, K. & Neuscheler, F. (Hrsg.) (2018): „Wer will die hier schon haben?“: Ablehnungsverhalten und Diskriminierung in Deutschland. Greiz: W. Kohlhammer GmbH. S.111-125

In Trägerschaft vom

Mitglied bei

Gefördert von

Kontakt

Die unten aufgeführten Telefonnummern sind den Beratungsnehmer:innen vorbehalten. 
Anfragen von Dritten, insbesondere Medienvertreter:innen, senden Sie bitte per E-Mail an die genannte Adresse.

Festnetz

ADERO Büro: +49 421 696 061 90
VAJA e.V.: +49 421 762 66

Mobil

Ahmed Al-Rashed: +49 177 691 290 5
Mehlike Dannemann: +49 157 381 652 02
Jannike Keil: +49 157 391 302 45

E-Mail

adero(at)vaja-bremen.de

Geschäftsstelle

Hinter der Mauer 9
28195 Bremen